Korsika

Korsika-die Insel der Schönheit

Wenn sich die Möglichkeit bietet, dann kommt unbedingt hierher! Es ist wirklich ein Traum! Besonders die Westküste hat mich in den Bann gezogen und wird mich wohl so schnell nicht mehr loslassen. So viel unangetastete Natur, atemberaubende Aussichten und süße Städtchen habe ich soweit ich mich erinnere noch nie gesehen!

Was ist das Besondere an Korsika?

Die abwechslungsreiche Landschaft. Einmal gibt es den Kontrast zwischen Berglandschaft und Strand, dann gibt es noch die fantastischen Felsenlandschaften unterschiedlichster Gestalt. Überall wachsen unterschiedliche Pflanzen und Blumen und die Insel ist nicht einfach nur grün, nein jeder Teil ist unterschiedlich trocken oder feucht und zeigt daher die unterschiedlichsten Pflanzenarten, die einem in den Sinn kommen.

natur felsen sonnenuntergang

Die Nähe zu den Tieren. Ein Tierpark ist nichts gegen Korsika, denn hier laufen die Tiere einfach frei herum. Nicht selten sieht man eine Ziegenherde über die Straße ziehen oder auch auf abgelegenen Feldern Esel, Wildschweine oder Pferde. In den kleinen Dörfchen laufen Katzen und Hunde einfach so umher und scheinen sich pudelwohl zu fühlen.

tierchen tierchen3 schild

Die Vielfältigkeit der Aktivitäten die sich einem bieten. Vorausgesetzt ist dafür zwar gutes Wetter, aber stimmt das Wetter erst einmal so kann man sich häufig vor lauter Angebot nicht entscheiden: Bootstouren, Kletterparks, baden, wandern, Wasserfälle besichtigen, Städte Sightseeing… da ist für jeden etwas dabei, egal ob jung oder alt.

bootsfahrt burg wandern fotografieren stadt

Das Flair. Mediterranes Klima, das Meerrauschen, die hellen bunten Häuser, Garrigue und Maquis-die Pflanzen des Südens, die wunderbar klingenden Sprachen und das geschmackvolle Essen machen Korsika zu einem Ort, den man nur mit schweren Herzens verlässt. Man taucht mitten in den mediterranen Lebensstil ein und genießt einfach das Leben, herrlich!

natur flair2 flair3 flair1

Die Garantie ein Abenteuer zu erleben. Es fängt schon an mit den Straßen. Besonders im Landesinneren, welches von Bergen geziert ist, zeigt sich entlang der kurvigen und häufig auch engen Straßen der ein oder andere sehr beachtliche Abgrund… und wenn dann noch ein Bus um die Ecke biegt, dann kann sogar „Augen zu und durch“ nicht weiterhelfen. Auch die Wanderwege sind häufig wirklich sehr abenteuerlich- und Absperrungen oder Sicherheitszäune kennt man hier nicht. Ein gewisses Risiko ist hier schon dabei, doch das Gefühl ist einmalig, man fühlt sich wie er erste Entdecker der Insel!

abenteuer1 abenteuer2 abenteuer3 abenteuer4

Wenn du Lust auf mehr Korsika bekommen hast, dann kannst du dir gerne noch bis ins kleinste Detail anschauen, was wir in den 7 Tagen auf Korsika unternommen haben. Dafür musst du nur unter dem Punkt „Travel“ im Hauptmenü die Maus über den Artikel „Korsika“ halten, und es öffnet sich das Fenster zum Artikel Eine Woche Korsika (Westküste) – Programm an der Seite. Viel Vergnügen beim Lesen! 😉

Unterschrift

Schreibe einen Kommentar