Eine Bagelvariation

Es muss nicht immer ein süßes Frühstück sein, etwas herzhaftes ist immer mal wieder eine willkommene Abwechslung. Darum gab es heute bei mir Bagel mit selbstgemachtem Hummus, Spinat, Tomate und getrockneten Tomaten 🙂 Super lecker kann ich da nur sagen!

nahbildbagel

Ich muss zwar ehrlich sagen, das Ganze hätte gerne noch ein bisschen saftiger und fluffiger schmecken dürfen, aber für den ersten Versuch bin ich doch sehr zufrieden!

hummus

Den Hummus habe ich übrigens auch zum ersten Mal versucht selber zu machen, auch dieser hätte gerne noch etwas flüssiger und saftiger sein können, für Tipps wäre ich euch sehr dankbar! 🙂

Zutaten:

  • 310 gr Kichererbsen
  • Saft von einer Zitrone
  • Olivenöl nach Bedarf
  • Sesamsaat (Sesampaste eignet sich vermutlich noch besser)
  • Salz und Pfeffer
  • eine Knoblauchzehe

Belag für den Bagel:

zutaten

Ich habe ja heute als Belag Cocktailtomaten, getrocknete Tomaten, Spinat und Hummus gewählt, aber da könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen! Ich finde diese Kombination aber einfach nur toll, da sie erstens schön frisch und knackig schmeckt und mich zweitens an ein sehr schönes Frühstückstreffen mit meiner besten Freundin erinnert, an dem ich einen ähnlichen Bagel mit Rucola statt Spinat und ohne frische Tomaten gegessen habe 🙂

Viel Spaß beim Austesten!

Unterschrift

Schreibe einen Kommentar